Skip to main content

So bleibt Euer Getränk länger heiß oder kalt

Es gibt einen einfachen Kniff, damit Ihr das Maximale aus der Isolierung Eures Thermobechers herausholen könnt. Wie viel Ihr rausholen könnt, hängt auch von den verwendeten Materialien des Thermobechers ab. Edelstahl ist dafür z.B. besonders gut geeignet.

Für heiße Getränke

Bevor Ihr Euer heißes Getränk in den Thermobecher füllt, gießt Ihr heißes Wasser in den Becher. Verschließt den Becher wieder und lasst ihn ein paar Minuten stehen. Die Wärme des heißen Wassers wird nun teilweise an die Innenseite des Thermobechers über. Schüttet dann das Wasser wieder aus und füllt den Thermobecher mit Eurem Lieblingsheißgetränk. Der Temperaturunterschied zwischen der Innenseite des Thermobechers und Eurem Getränk ist nun nicht mehr so groß. Dadurch verliert Euer Getränk beim Einfüllen weniger an Temperatur und bleibt länger heiß. Somit könnt Ihr die Isolierfähigkeit um viele Minuten bis zu einer Stunde verlängern.

Für kalte Getränke

Für kalte Getränke gilt das gleiche Prinzip. Füllt kaltes Wasser ein und wartet ein paar Minuten. Die kühle Temperatur geht in die Isolierinnenwand Eures Bechers über. Schüttet Ihr das kalte Wasser dann aus und füllt Euer Kaltgetränk ein, bleibt es länger kühl. Außerdem könnt Ihr zu kalten Getränken ein paar Eiswürfel oder Crushed-Ice geben. Das verlängert die Isolierfähigkeit massiv.